Geschichte des MFC-Regau

Gründung:

Der MFC Regau wurde in den späten Siebziger Jahren ins Leben gerufen.
Zuerst wurde in der Nähe der Schottergrube Asamer (wo so manches Modell sein Leben verlor) geflogen.
Durch ständiges Näherrücken der Schottergrube sah man sich gezwungen den Flugplatz zu verlegen.

1996 wurde der Platz auf den jetzigen Standort in der Nähe des Industriegeländes (nahe Oberregau) verlegt.
Die Rasenpiste hat ein Ausmaß von ca. 110 x 15m, dazu kommt noch ein geräumiger Abstellplatz
für die Modelle und den Autos der Piloten und Zuseher.
Die Rasenpiste wird von unseren Platzwarten während der Saison regelmäßig gepflegt.

Beim MFC REGAU betreiben derzeit ca. 33 Personen dieses schöne Hobby. 
Für jene, die gerne einmal in die Modellfliegerei hineinschnuppern wollen,
besteht auch die Möglichkeit für einen Lehrer / Schülerbetrieb mit einem Modell eines Vereinsmitglieds.
Bei interesse einfach an einem Samstag am Flugplatz vorbei kommen oder
mit einen Mitglied des Vereinsvorstandes Kontkat aufnehmen (siehe "Über uns \ Vorstand" auf dieser homepage).

Modelle

Geflogen werden Modelle von der Anfängerklasse bis hin zu vorbildgetreue Segelflugzeugen und Motormodellen.
Heute spielt beim Modellfliegen natürlich auch das Thema Lärm eine Rolle.
Wir sind bestrebt, im guten Einvernehmen mit allen Anrainern zu agieren und gestatten
daher im Verein nur Modelle mit entsprechenden gedämpften Auspuffanlagen zu betrieben.

Auch Neueinsteiger in dieses Hobby sollen neben dem Erlernen des Modellfluges auch Kenntnis
über das richtige Bauen und Einstellen eines Modellflugzeuges erlangen. 
Nach gezieltem Lehrer-Schülerbetrieb und der Ablegungung der sog. A-, B- Prüfungen
gemäß Modellsportordnung des österr. Aeroclubs ist man berechtigt ein Flugmodell alleine zu betreiben.

Der Geräuschpegel der Modelle darf bei Vollgas nicht über 89 db in 3m Entfernung betragen.
Um dies zu erreichen stehen erfahrene Kollegen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Verpflichtend für jeden Piloten ist weiters eine gültige Versicherung beim
Österr. Aeroclub, welche durch eine Clubmitgliedschaft automatisch gewährleistet ist.

Der Verein ist Mitglied im OeAC.

Nach oben