Vereinsmeisterschaft 2017

Am 9. September 2017 wurde wieder unsere alljährliche Vereinsmeisterschaft abgehalten.

Wir trafen uns um 9 Uhr um für den Start um 10 Uhr bereit zu sein.

Begonnen hat es mit einem briefing wo noch einmal die ganzen Regeln und der Bewerbsablauf durchbesprochen wurden.

Es geht darum in einer gewissen Zeit in der Mitte der Markierung aufzusetzen. Der Pilot muß diese Zeitspanne abschätzen.

Nun darf ich die diesjährigen Teilnehmer mit ihren Modelle kurz vorstellen!

Simon mt seinem Megalight

Wolfgang mit dem TrainerKing

Siegfried und sein Quax

Karl mit seinem neuen CoolMaster

Martin mit dem Pulse-XT60

Benny und der Delta Ray

Fritz und seine Sopwith Camel

Stefan und der Taxi III

Hermann mit der Corsair

Christian mit dem Macchiato

Manuel mit seiner Extra

Der Christian hat natürlich die ganze Meisterschaft Fotografisch festgehalten.

Christian und Fritz waren auch für die Zeitnehmung und einhaltung der Regeln zuständig

Allesamt beobachteten alle Beteiligten die Flugbewegungen sehr genau und ließen sich für die nächste Runde Inspirieren.

Ja die Landungen waren allesamt ganz gut und trotzdem blieb es Spannend ob man das Modell rasch hinunterdrücken mußte

oder dann doch noch eine Runde drehte um den Mittelpunkt mit Verspätung doch noch treffen wollte.

Am Ende der Meisterschaft startete Manuel den Griller da natürlich so ein Wetkampf hungrig macht.

Der Fritz macht jetzt einmal die Auswertung damit die Urkunden für die Sieger vorbereitet werden konnten.

 

So das Essen ist fertig, das übrigens vom Wolfgang gesponsert wurde. Danke nochmal dafür!

Auch manche andere Teilnehmer brachten Getränke mit die wir dankend entgegennahmen.

Die stillste Zeit eines Flugtages ist die Essenszeit. Warum? Na weils schmeckt.

Ja und nun wird es Zeit für die Siegerehrung die von Christian durchgeführt wurde.

Siegfried erreichte den 3. Platz mit 3 Punkte - (3 Punkte beim stechen)

Stefan erreichte den 2. Platz mit 3 Punkte - (1 Punkt beim stechen)

Martin, ja der Martin zeigte uns wie es geht. Er erreichte den 1. Platz mit 1 Punkt und darf sich nun Vereinsmeister 2017 nennen

Martin deine Landung muß gezeigt werden. Da verbeugt sich sogar der Pulse XT60 vor uns. (siehe Fahrwerk)

Hermanns Corsair wurde sogar für die Meisterschaft bemalt. Ein Dank dafür an die Doris "Fritti"

Zum Abschluss noch einen schönen dank an die Organisatoren und alle Teilnehmer die dabei waren, es war ein schöner Tag.

Die Fotos wurden gemacht von mir (Hermann), Christian Raab und Simon Dellacher.

Natürlich stehen in der Rubrik "Fotos" wieder alle bereit zum ansehen.

 

nach oben

zur Foto-Galerie

 

Nach oben