Ja es war wieder einmal so weit. Am Samstag den 15. Juni wurde wieder die Vereinsmeisterschaft ausgetragen.

Bei einer Temperatur von 35 Grad war es richtig angenehm. Ok es war extrem heiß.

Gleich zeitig in der Früh wurden die Markierungen mit Sägespäne gestreut

Erklärung der Bewerbsdurchführung: Erfliegen der per Glücksrad erdrehten Zeit plus Ziellandung.

3 Durchgänge mit einem Streicher, Stechen nach Bedarf. Bewerbsziel sind 0 (Straf-) Punkte.

Landung im Mittelfeld sind 0 Punkte. In den ausseren Felder 5 oder 10 Punkte.

Schon sehr bald kamen die Piloten um ihre Modelle aufzubauen

Auch das Glücksrad mit dem die zu fliegende Zeit ermittelt wird ist schon aufgebaut. Diese Zeit ist ohne Hilfsmittel frei zu fliegen.

Bei der Landung ist jede Sekunde zu früh oder zu spät 1 Punkt.

Alfons borgte uns seinen Hut für die Ziehung der Startnummern

 

Erst einmal die Einweisung für den Bewerb damit jeder der 14 Teilnehmer den Ablauf kennen lernt

Es wurde gut zugehört, damit jeder alles richtig macht und keine Disqualifikation befürchten muß

Martin zieht gerade seine Startnummer. Er hat die Nummer 2 erwischt.

Als erster darf Simon beginnen. Er erdreht sich seine zu fliegende Zeit

Und schon geht er an die Piste um zu starten

Martin begibt sich bereits mit der MXS an den Start

Christoph ist dann der nächste. Auch er hat bereits eine Flugzeit erdreht

Stefan ist wieder mit seinem bewährten Taxi unterwegs

Alfons kann noch etwas entspannen bis zum Start und beobachtet Stefans flug ganz genau

So nun ist Wolfgang dran, und ab gehts auf die Piste

Hermann startet heuer mit dem AcroMaster

Helmut schleudert seine KA6 in den Himmel...

... und landet dann exakt am Landepunkt

Auch Alfons ist jetzt dran um an den Start zu kommen

Alex baut inzwischen seine Modelle auf

Auch der Karl hat seinen CoolMaster schon fast flugbereit

Ja, unter dem Sonnenschirm lässt sichs aushalten

Daniel hat die Drehscheibe genau im Visier

Ja und jetzt darfst du natürlich auch schon starten

Unser zweiter Daniel stoppt die Zeit mit und koordiniert alle Flugbewegungen

Christian kommt auch gut gelaunt an die Piste

Siegfried und Alfons machen es sich inzwischen im Schatten gemütlich

Karl hat sein Modell fertig und ist auch schon an der Reihe

Daniel wurde kurz als Bewerter abgelöst, damit auch er seinen Flug durchführen kann

Gleich danach rollt er auch schon an den Start

Alex macht sich inzwischen mit dem TwinStar startklar

Auch Siegfried will nun endlich losfliegen

Leute wir haben ein Problem. Stefan, Daniel und Martin haben jeweils 8 Punkte und somit gäbe es drei 1. Plätze

Da muß ein Stechen geflogen werden, und genau in dem Moment frischt auch der Wind ziemlich auf

Stefan bringt sein Taxi exakt auf den Mittelpunkt. Ok er setzte trotzdem weich auf

Auch Daniel bekommt ihn noch bald genug auf den Boden

Martin wartet auf die Startfreigabe

Auch er landet nach den vorgegebenen 100 sec. für das Stechen

Jetzt schnell die Urkunden vorbereiten und ab zur Siegerehrung

 

Alle stehen zum spannenden Moment bereit, niemand weiß wirklich wo genau er platziert ist

Christian und Simon nehmen die Siegerehrung vor

Martin mußte sich heuer mit dem 3. Platz geschlagen geben (10 Punkte)

Daniel erfährt gerade daß er nur knapp den 1. Platz versäumte (2 Punkte)

Der Stefan darf nun den Titel Vereinsmeister tragen (1 Punkt)

Nach der Siegerehrung. Die drei Sieger Martin, Stefan und Daniel

Anschliessend war Grillen und freies Fliegen angesagt.

Um diesen doch schon sehr langen Bericht nicht noch länger werden zu lassen,

verweise ich den weiteren Verlauf des Tages an die Fotos die ich (Hermann) und Christian geschossen haben.

Karl sagt stellvertretend für uns alle einen herzlichen Dank für die Durchführung der Meisterschaft,

und wir alle freuen uns auf weitere Veranstaltungen.

nach oben

zur Foto-Galerie Hermann

zur Foto-Galerie Christian

 

nächste Termine

Keine Termine
Besucherzähler

Heute 7

Gestern 16

Woche 73

Monat 512

Insgesamt 32401

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok